Since 1972

Saturday, 01 April 2017, 23:00

Romy S

Lange Str. 7, 70173 Stuttgart, Germany

Patze feiert Geburtstag – und alle dürfen mitmachen! Der Mann, der Euch jedes Wochenende die besten, frischesten und renommiertesten Acts in die Romy holt, begrüßt das neue Lebensjahr wie immer euch, der Romy-Crowd! Mit Freunden feiert es sich eben am besten. Und als Geschenk macht er euch und sich in dieser Nacht: ein Live-Act von Format:B!

Patrice „Patze“ Grad ohne die Romy? Oder andersrum? Völlig undenkbar. Die Zwei haben sich gesucht und gefunden – ein Glück für die Stuttgarter Elektronik-Szene, denn dank dieser Liaison haben alle Fans des 4/4-Takts seit Ende 2007 eine feste Anlaufstelle, auf die sie sich verlassen können. Schon davor war Patze im Stuttgarter Nachtleben äußerst umtriebig, etwa als Partyveranstalter in Clubs wie Colibri und M1, und Booker für längst legendäre Läden wie Wohlfahrt und Play. Als Ende ´07 das Aus des Colibris verkündet wurde, machte er mit den Romy S-Betreibern Janni und Yusuf gemeinsame Sache – und modelte den bis dahin eher im Mixed Music-Bereich bekannten Club binnen weniger Monate in einen der führenden Elektronik-Clubs der Republik. Neben bekannten deutschen Acts wie Anthony Rother, Oliver Schories, Oliver Koletzki und Format:B, die allesamt zu Freunden des Hauses wurden und regelmäßig spielen, holt er auch immer wieder frische Artists in die Romy, und erweitert damit Woche für Woche den Elektronik-Horizont. So wurde etwa die ultimative Connection zur quirligen Szene in Bukarest aufgebaut, das schwer angesagte US-Label „Visionquest“ schickt seine DJs in den Kessel, und und und. Kurzum: Viele DJs hat Patze erstmalig nach Stuttgart gelotst – und es werden noch mehr! Patzes Aufgabenbereich beschränkt sich aber nicht nur darauf, mit Bookern aus aller Welt zu feilschen – die Partypromo und die Artist-Betreuung erledigt er gleich mit. Wir sagen´s ja – Romy ohne Patze? Äh – geht nicht. Drum feiert er seinen Ehrentag, oder besser: seine Ehrennacht, natürlich auch in der Romy. Geburtstagskerzen müssen aber nicht ausgepustet werden. Eure Puste werdet ihr euch nämlich gut einteilen müssen – immerhin spielen als Gäste Format:B. Und das ist quasi die 1A-Komplett-Garantie für astreines Birthday-Entertainment! Denn immer, wenn die zwei Jungs die Romy-Kanzel in Beschlag nehmen, steht der Laden Kopf! Kein Wunder, bei der vielen guten Laune, den Ideen und der Innovation, die in ihrem funky-mitreißenden Techhouse stecken! Jep, man könnte sagen: Format:B haben dem doch etwas trockenen Minimal-Sound, der da so in den 2000ern vorherrschte, den Spaß wieder zurückgegeben. Ihre Tracks sind fröhlich und ideenreich, und vor allem: frei von Langweile. Die munter vorwärts marschierenden Beats staffieren sie mit allen möglichen Elementen aus – Hauptsache, es groovt. Egal ob Instrumente wie Pianos, Akkordeons, rasselnde Percussions und Trommeln, oder euphorische Oldschool-House-Elemente und Disco-Sounds: Format:B ist jedes Mittel recht, um die Tanzflächen mit innovativ-gut gelauntem Sound aufzumischen. Sogar das Tempo kann sich in ihren Tracks schlagartig ändern. Bei diesem Duo darf man eben auf alles gefasst sein! Und dank dieser knackigen Mischung sind sie weltweit heiß begehrt – sowohl als Live Act als auch als Produzenten. 2005 erschien ihre erste Platte, seitdem geht’s bei den Herren rund. Nach ein paar Gastspielen auf Labels wie „Stil vor Talent“ gründeten sie 2009 ihr eigenes Label „Formatik“, auf dem bis heute 27 EPs herauskamen. Darunter natürlich Tracks von den Hausherren selbst, aber auch von Acts wie Daniel Steinberg, Tobi Kramer, Madskillz, Pleasurekraft und Raumakustik. Aktuellster Streich der Fomatler: Ihre Single „Whippp“, ein gut gelauntes Bündel aus oldschooligen Synthie-Chords, einer warm-groovenden Bassline, und einer Bassdrum, die ohne Ende drückt. Klingt doch als Geburtstagsständchen viel besser als „Happy Birthday to you“, oder?